SABINE BIRKE

Geboren 1958 in Deutschland und seit 2000 in Oberösterreich Nähe Mondsee beheimatet.

Die Kopfstudie eines Pferdes in Öl war mein Einstieg in meine jugendliche kreative Welt.

Zeichnungen mit Kohle und Bleistiftradierungen folgten.

Seit 20 Jahren findet sich meine Kreativität nun wieder intensiver in den unterschiedlichsten Ausdrucksformen der Acrylmalerei, Treibholzkunst, Upcycling Exponaten und Skulpturen.

Meine gestalterischen  Interessen sind experimentell, intuitiv und vielfältig.

Gerne führe ich auf unkonventioneller Art  Materialien einem neuen Zweck zu und kombiniere diese zu einem harmonischen SEIN.

Die von mir verwendeten  Materialien finden Großteils  in allen Themenbereichen Anwendung, sodass sich meine Handschrift in der Gestaltung vieler Exponate spiegelt.

Der Natur verbunden, in Bergen, Wäldern, Bächen und Seen unterwegs, verliebte ich mich in Fundstücke aus Holz, die oftmals erst auf den zweiten Blick ihre wunderbare Schönheit offenbaren:

Experimentelle Techniken kommen in den Acryl-Bildern zur Anwendung.  
Vorrangig werden erdige Farben in Verbindung mit Goldbronze oder Kupfer verwendet.
Darunter finden sich Arbeiten in Acryl-Fließtechniken, mit Strukturpasten, Streumaterialien oder Stoffen.

Oft entstehen bei den Skulpturen Herzensprojekte,  die  danach drängen umgesetzt zu werden.

Dabei geht es um Themen des Wertewandels, des  Loslassens, der Fremdbestimmung, sowie primär um Fragen und Inhalte des SELBST
Das Hinterfragen unseres materialistischen Weltbildes hin zu mehr ideellen und geistigen Werten.

Entstanden sind diese Exponate fast gänzlich aus Upcycling – Materialien.

Mein Motto:

Das Spiel mit Farben und Formen; das Experimentieren mit verschiedenen Materialien und Techniken; das „Sich darauf einlassen auf das, was aus sich heraus entstehen möchte…“

E-Mail: Sabine.B@art-work.co.at

Webseite: www.sabine-birke.at