Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Header

Neu bei ART-WORK: Christa JÄGER-SCHRÖDL

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Bild 160x160_300dpiChrista JÄGER-SCHRÖDL ist das 99. Mitglied der ART-WORK – Familie.
Schon seit vielen Jahren zeigt die fränkische Künstlerin ihre großformatigen Werke auf Ausstellungen und im Internet. Die grafische Begabung wurde bereits im Kindesalter gefördert. Nach der FOS Gestaltung übte sie sich während des Architekturstudiums im Abstrahieren. Einige Jahre später entwickelte sie in einer Werbeagentur mit unterschiedlichsten Farben, Lacken und Materialien ihre ganz eigene Technik des Ausdrucks. Heute braucht die PR-Frau die künstlerische Arbeit zum Ausgleich und Stressabbau. In ihren Bildern, die man größtenteils als Collagen bezeichnen könnte, prägen Strukturen die Bildhöhepunkte. Das verleiht ihnen eine erstaunliche Tiefe, die man auch erfühlen kann.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_After-the-Light2

After the light
„Das Licht der Dämmerung“ nennt die Künstlerin diese Serie. Das Leuchten entsteht aus dem Kontrast zwischen Helligkeit und Dunkelheit. Christa Jäger-Schrödl sieht diese Bilder als Dimension ihrer eigenen Empfindungen.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_BlinDate1

Blind Date
Abstrakte Kunst für Sehende und Blinde.
Das Besondere an der Kunst von Christa Jäger-Schrödl ist, dass sie auch für Blinde zugänglich gemacht wird. „Auf die Idee, meine Bilder blinden Menschen zu zeigen, kam ich während einer Ausstellung in Erding. Da bat mich ein blinder junger Mann, meine Bilder ertasten zu dürfen. Mit den Fingern beider Hände erkundete er die Strukturen und immer, wenn er etwas Bekanntes oder Unerwartetes ertastete, zauberte das ein Lächeln in sein Gesicht. Heute schütze ich meine Bilder mit einer besonderen Firniss und lade explizit auch blinde und sehbehinderte Menschen ein, meine Ausstellung zu erleben.“

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Cosmos2

Cosmos
Diese  leidenschaftliche  Serie entstand  aus dem Grübeln  um  die  Unendlichkeit.  Unterschiedlichste Materialien aus der Umgebung der Künstlerin werden durch Übermalen, Spachteln und Überlackieren in die Bilder eingearbeitet, was ihnen Tiefe gibt.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Energy9-KEN

Energy
Lebenskraft und -freude stecken in Werken der Energy-Serie. Es geht um die Auseinandersetzung mit dem Leben. Die Künstlerin reflektiert unterschiedlichste Philosophien auch in ihrer Schaff enskraft. Wu Wie – das Leben im Tao – Yin und Yang spiegeln sich in dieser Reihe ebenso wieder, wie die gegensätzlichen Strömungen des europäischen Rationalismus.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Firework3Firework
Ein himmlisches Feuerwerk oder doch eher das Feuerwerk der Gefühle? Intensive Farbigkeit, aber dennoch beschränkt auf nur zwei oder drei Farben und reliefartige Bildkompositionen zeichnen den Charme dieser Bilder aus.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_---Harmony15Harmony
Nach einem Jamaika-Urlaub fühlte ich mich vollkommen entspannt und ausgeglichen. Meine innere Ruhe und die angenehme Zufriedenheit versuchte ich, in eine neue Serie zu packen.
Die ungewöhnlich anmutende Farbwahl ist wohl typisch für die Malerin.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Hope2

 Hope
Hoffnung: Das ist die Serie der Anfänge! Das Herantasten einer Künstlerin an neue Ausdrucksweisen und die Entwicklung eigener Techniken. Christa Jäger-Schrödl spürt den Wendepunkt in ihrem Schaff en. Schöpferische Begabung und vielseitige Fähigkeiten kommen zum Einsatz. Die Farbigkeit spiegelt auch die Freude am künstlerischen Ausdruck wider.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Moon1Moon
Diese Serie lädt ein zu einer Expedition durch zauberhafte und fantasievolle Farbplaneten. Mystisch
anmutend verlocken diese Werke zum Träumen.
Die Grenzen zwischen Malerei und Relief, zwischen Raum und Zeit scheinen zu zerfließen.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Power1Power
Power pur! Lebenskraft zum Sehen und in sich Aufsaugen. Die Serie möchte dem Betrachter Kraft geben – gerade richtig, wenn Sie sich in neue Projekte stürzen. Davon wünscht man sich mehr.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Techno1

Techno
Harmonie und Technologie! Schöpferische Begabung, ein Feingefühl für Farbe und Form ließen diese Serie mit technischen Materialien entstehen. Eine Serie die auch Betrachter anzieht, die Gegenständlichkeit suchen. Das geht nicht über angedeutete Formen, sondern über vertraute Accessoires, die diese Reihe wesentlich ausmachen.

Christa JÄGER-SCHRÖDL_ART-WORK_Water5Water
Die Serie Wasser steht für Harmonie in fließender Bewegung. „Ein wacher Geist ergibt sich dem Fluss des Lebens.“ Es gelingt ihr,konstruktiv mit Kontrasten umzugehen.

Mehr über Christa JÄGER_SCHRÖDL: hier

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *